Relikte, die aus der Geschichte wachsen…

6323

Fünf Minuten Zeit waren es nur, um ein paar Fotos nebenbei zu machen, bevor der Mega-Sturm los ging. Hagel ohne Ende und das nicht klein, danach Sturzbäche an Wasser…war ganz schön heavy an dem Tag…

Die Reste von Klein-Moskau
Vor zwanzig Jahren zog die Rote Armee aus Ostdeutschland ab. Wünsdorf bei Berlin war ihr Hauptquartier, ein Stück Russland mitten in der DDR.
Ein Spaziergang durch eine Geisterstadt und zugleich durch preußische, deutsche und sowjetische Geschichte. Vor zwanzig Jahren zog die Rote Armee aus Ostdeutschland ab. Seitdem verfällt Wünsdorf, wächst zu, verrottet.

Wünsdorf war eine russische Stadt in der DDR, ein geheimer Ort, abgeschirmt vom Rest des Landes. DDR-Bürger hatten keinen Zutritt in den militärischen Teil, es gab aber auch ein ziviles Wünsdorf, in dem normale DDR-Bürger wohnten. Heute gibt es noch das Dorf, 6000 Einwohner und die Geisterstadt drum herum: 590 Hektar Kasernenfläche, fast 700 Gebäude aus den vergangenen hundertzwanzig Jahren: In Wünsdorf waren Pioniertruppen stationiert, die im Ersten Weltkrieg in Frankreich kämpften. Wünsdorf, war Hauptquartier des Oberkommandos des Heeres, wo der schnelle Panzerkrieg der Wehrmacht eingeübt wurde. In den zwanzig Meter tiefen Bunkern darunter lag die Nachrichtenzentrale, von der aus die Befehle an die deutschen Truppen gingen. Und in Wünsdorf schlug der sowjetische Marschall Schukow 1945 sein Quartier auf. Danach wurde daraus die größte Garnison der Roten Armee außerhalb der Sowjetunion. 50000, zeitweilig auch 75000 Männer, Frauen und Kinder lebten auf dem abgeschotteten und streng bewachten Gebiet.

Wünsdorf hat keine Zukunft, das leere Klein-Moskau ist heute ein Klotz am Bein der brandenburgischen Landesregierung. Es ist viel zu groß und sprengt jeden Investorentraum.

Advertisements

3 Gedanken zu “Relikte, die aus der Geschichte wachsen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s